• julianaklee

Managementsysteme zum Schutz von Umwelt und Ressourcen

Aktualisiert: 7. März




  1. Übersicht über bestehende Energie- und Umweltzertifizierungen

  2. ISO 14001

  3. EMAS

  4. ISO 50001

  5. EcoSteps

  6. Ökoprofit

  7. Alles auf einen Blick

  8. Was bedeutet das für Sie?


Ihr soziales und ökologisches Engagement als Unternehmen kann ja wirklich gut gemeint sein, aber was bringt es, wenn niemand Ihre Aktivitäten wahrnimmt oder diesen keinen Glauben schenkt? Wie stellen Sie sicher, dass Ihr nachhaltiges Engagement auch wirksam ist? Innerhalb Ihrer eigenen Organisation, aber auch wirksam in der Kommunikation nach außen? Im Bereich Energie und Umwelt, können Zertifizierungen eine wirkungsvolle Maßnahme sein.


Grundlegend gilt:

  • PDCA Prinzip – iterativer, kontinuierlicher Verbesserungsprozess (KVP)

  • Detailgrad und Komplexität sind unterschiedlich

  • High Level Struktur zur Integration der Systeme

Wir haben für Sie einmal die Vor- und Nachteile einer Zertifizierung dargestellt:


1. Übersicht über bestehende Energie- und Umweltzertifizierungen

Die ausgewählten Zertifikate kommen zum einen im Umwelt- und zum anderen im Energiemanagement zur Anwendung.


Umweltmanagement

ISO 14001: 2015

Die ISO 14001 ist weltweit akzeptiert und angewendet. Sie legt Anforderungen fest womit Organisationen ihre Umweltziele erreichen und die eigene Umweltleistung verbessern sowie bindende Verpflichtungen erfüllen können. Die ISO 14001 ist auf alle Arten von Organisationen anwendbar.


EMAS

Eco Management and Audit Scheme (EMAS) erfasst die Umweltauswirkungen von Unternehmen, nach Indikatoren wie bspw. Energieeffizienz, biologische Vielfalt oder Materialeffizienz. Das System deckt alle Anforderungen der ISO 14001 ab und auch weite Teile der ISO 50001. Es erhielt die höchste Auszeichnung für systematisches Umweltmanagement und erfreut sich großer Beliebtheit.




Energiemanagement


ISO 50001: 2018

Diese Zertifizierung legt den Fokus auf die Verbesserung der energiebezogenen Leistungen durch Energieleistungskennzahlen. Das Energiemanagementsystem kann problemlos in die Anforderungen der ISO 14001 integriert werden.


 

Besonders die Kosten und der zeitliche Aufwand einer Zertifizierung schrecken speziell KMUs ab, sich zu zertifizieren. Aber auch hier gibt es Alternativen, wie EcoSteps oder Ökoprofit, die preislich wesentlich günstiger sind.


EcoSteps

Implementiert für Unternehmen mit bis zu 250 Beschäftigte eine Kombination aus den Kernelementen internationaler ISO-Normen, wie bspw. der ISO 90001 oder auch 14001.



Ökoprofit

Dient der Kooperation zwischen Kommunen und KMUs als Beratungs- und Qualifizierungsprogramm, durch ein regionales Netzwerkprogramm zum Austausch oder auch gemeinsamen Workshops. Ökoprofit liefert eine gute Vorbereitung auf eine ISO 14001 oder EMAS Zertifizierung.




2. Alles auf einen Blick

Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen zu den Management Systemen in einer Übersicht zusammengefasst.



3. Was bedeutet das für Sie?

Zukünftig führt kein Weg daran vorbei, die negativen Auswirkungen der eigenen Geschäftstätigkeiten zu reduzieren. Mit Hilfe der Vorgaben aus den vorgestellten Managementsystemen lassen sich systematisch Prozesse und Verantwortlichkeiten zum Schutz von Umwelt und Ressourcen etablieren. Sie können ganz niedrigschwellig starten und Schritt für Schritt das Ambitionslevel erhöhen.


Wir begleiten Sie auf dem Weg

Mit unseren Kunden besprechen wir in Gänze die verschiedenen Umsetzungsebenen nachhaltigen Handelns und betrachten genau den Status Quo.

Sie wollen wissen, wo Ihr Unternehmen steht und welche Handlungsmöglichkeiten sich daraus ergeben? Im Rahmen einer Nachhaltigkeitsstrategieentwicklung identifizieren wir die wesentlichen Handlungsfelder für Ihr Unternehmen. Umwelt- und Energiemanagementsysteme können eins von vielen Instrumenten sein, Ihre Unternehmen zukunftsfähig zu machen.

Schreiben Sie uns an: info@sustainable-thinking.de



Lesen Sie mehr über:

ISO 14001

Informationen des Umweltbundesamtes


Energiemanagementsystem 50001

Informationen des Umweltbundesamtes


EMAS

Erfüllung der Anforderungen der DIN EN ISO 50001 durch EMAS


ECOSTEPS

Das integrierte Managementsystem für kleine und mittlere Unternehmen in Hessen

hilfreiche Informationen von gut-cert



Die EU liefert

Vorgaben für das Nachhaltigkeitsreporting von morgen.


Bildquelle: Unsplash